Menu

SIEGBURGER UNION

Paradigmenwechsel im Integrationsrat

Siegburger CDU setzt neue Impulse und signalisiert zentrale Bedeutung bürgerschaftlichen
Engagements für den sozialen Zusammenhalt


Erstmalig ergreift eine Ratsfraktion in Siegburg die Initiative und etabliert eine vielfältige und interdisziplinär ausgerichtete Liste, die gestärkt und zuversichtlich auf die bevorstehende Integrationswahl am 25. Mai 2014 blickt.

Die SIEGBURGER UNION soll als ein nachhaltiges Zukunftsmodell fungieren und Integration als gesamtstädtische und ressortübergreifende Aufgabe in die Kommunalpolitik verankern.Darüber hinaus werden umfassende Maßnahmen für gesellschaftspolitische Teilhabechancen  gefördert und ein fraktionsübergreifender Konsens sowie eine parteiübergreifende Zusammenarbeit gezielt angestrebt.

Dabei umfassen die integrationsorientierten Maßnahmen die aktive Mitwirkung von Migrantenselbstorganisationen und Vereinen sowie die Förderung der systematischen und konzeptionellen Netzwerkbildung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren in interkulturellen, bildungs- und integrationspolitischen Handlungsfeldern in der hiesigen Gesellschaft. Die SIEGBURGER UNION verabredet sich bereits zur Konzeption der Handlungsempfehlungen und tätigt die ersten Schritte zur Umsetzung ihrer Ziele.
 
Miteinander statt Übereinander!

Ihre breit aufgestellte Zusammensetzung spiegelt die ethnische und kulturelle Vielfalt der Gesellschaft wider. Dies ermöglicht eine weitreichende Interessenvertretung aller Bevölkerungsgruppen und fördert einen multilateralen Austausch. Durch die soziale Interaktion zwischen den Gruppen und den Dialog miteinander werden Vorurteile abgebaut, Gemeinsamkeiten entdeckt und das Wir-Gefühl gefestigt.
 
Integration ist keine Einbahnstraße!
 
Für eine erfolgreiche Integration sind Anstrengungen aller Seiten erforderlich. Integration ist ein gesellschaftlicher Prozess, in den alle im Land Lebenden mit einbezogen sind. Sie soll der Bildung von „Parallelgesellschaften“ entgegenwirken und ist als eine Aufgabe an die gesamte Gesellschaft gerichtet. Eine nachhaltige und zukunftsorientierte Integrationspolitik verfolgt das Ziel der dauerhaften sozialen und beruflichen Eingliederung sowie der faktischen Gleichstellung. Es geht insbesondere um die Realisierung von Möglichkeiten zur gleichberechtigten Teilhabe in der Gesellschaft, der Arbeitswelt und der Partizipation an den politischen Entscheidungen.
 
Integration und bürgerschaftliches Engagement als Schlüssel für Zusammenhalt

Ohne Integration ist der gesamtgesellschaftliche Zusammenhalt nicht möglich und die Auswirkungen sowie Folgen der Globalisierung und des demografischen Wandels nicht zu bewältigen. Daher strebt die SIEGBURGER UNION eine konstruktive und partizipative Integrationspolitik an und lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, aktiv mitzuwirken, mitzubestimmen und gemeinsam das neue Wir-Gefühl mitzugestalten.
 
SIEGBURGER UNION engagiert sich als Brückenbauer der Gesellschaft

Die SIEGBURGER UNION ist sich einig, dass der Integrationsrat nur dann interessant und erfolgreich sein kann, wenn er die Interessen aller Bevölkerungsgruppen vertritt und nicht nur einseitige Interessen, die eher integrationshemmende Auswirkungen erzeugen und zugleich nicht die breite ethnische Vielfalt der Gesellschaft widerspiegeln. Die SIEGBURGER UNION blickt positiv und voller Tatendrang in die Zukunft und setzt im Vorfeld der Integrationsratswahlen einen inhaltlichen Schwerpunkt für die kommende Amtszeit. Ihre Mitgliederinnen und Mitglieder ermöglichen durch ihre herkunftsheterogenen Zusammensetzung und ihr Engagement über ethnische, kulturelle und religiöse Grenzen hinweg, Menschen miteinander zu verbinden und fördern Frieden, Verständigung und Tolerenz. Die SIEGBURGER UNION schlägt eine multikulturelle Brücke und vereint die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger.

Unsere Kandidaten:

Zeljko Barisic, Antonio Casellas, Ali Bulut, Fatih Köylüoglu, Joao Da Silva, Lazaros Tsapanisis, Sakine Iseri, Maria Arampatzi, Ali Aygün, Thomas Salcedas, Anastasia Tsapanidou, Marko Kual Maniel, Berat Miftari, Orhan Altintas, Miltos Kaskaridis, Anna Diegeler-Mai, Michael Solf


SIEGBURGER CDU

Vorsitzende: Anna Diegeler-Mai
Geschäftsführer: Eckhard Schwill
 
Aggerstraße 15-17
53721 Siegburg
 
E-Mail: info@cdu-siegburg.de
www.cdu-siegburg.de

Log In or Register

fb iconTPL_GK_LANG_FB_LOGIN_TEXT